Tiergestützte - Natur- und tiergestützte Psychotherapie in Siegen

Direkt zum Seiteninhalt

Tiergestützte

Therapien

 
Tiergestützte Psychotherapie
   
Wer ein Haustier zum Gefährten hat, weiß wie sehr unsere tierischen Freunde unsere Stimmung, unser Wohlbefinden, unsere Gesundheit beeinflussen können. Sie bringen Freude, Licht, Liebe in unser Leben – doch nicht nur.

 
Wir leiden mit ihm, wenn es krank oder alt wird, wir machen uns Sorgen, die uns oft genug um den Schlaf bringen. Ja, es kann so weit gehen, das wir wirklich regelrecht „neben uns stehen“ , wenn irgendetwas mit unserem treuesten Freund nicht stimmt .
 
Und damit belasten wir unser Tier ebenfalls – denn es ist der Spiegel unserer Seele! Geht es uns nicht gut, geht es unserem Haustier ebenfalls schlecht.
 
Die tiergestützte Therapie deckt verborgene Zusammenhänge auf.

 
In Situationen, in denen unsere Bewältigungsmechanismen nicht mehr ausreichen, kann die tiergestützte Therapie schnelle Entlastung und Stabilisierung, aber auch eine andere Sichtweise auf unsere Sorgen und Nöte bringen.

 
Ihr tierischer Gefährte wird in diese Therapie mit einbezogen. Er begleitet Sie zu den Sitzungen und hilft Prozesse, Vorgänge und Unbewusstes aufzuspüren. Er ist Ihr Ventil und kann Ihnen Ihre verborgenen Blockaden zeigen.
   
Nicht nur Sie profitieren, auch Ihr Tier wird sich wohler fühlen, evt. können sogar chronische Geschehen wie Juckreiz, Durchfälle, oder Aggressionen Ihres Tieres gelindert werden.

Zurück zum Seiteninhalt