Psychotherapie in Siegen - Wittgenstein - Natur- und tiergestützte Psychotherapie in Siegen

Direkt zum Seiteninhalt

 
 
Regelmäßige Veranstaltungen

 
Meditation , jeden 1. Sonntag im Monat

 
Unser Verstand ist oft 24 Stunden am Tag „online“, ständiges Reagieren, Entscheidungen treffen, Job, Haushalt, Kinder, Tiere…
 
Lassen Sie für eine Stunde alles „Tun“ und ruhen Sie einfach in der natürlichen Gegenwärtigkeit.
 
Entdecken Sie die Wohltat, wenn Sie sich um nichts bemühen und das Leben so lassen, wie es ist. Entdecken Sie, wer Sie sind, wenn Sie Muse haben, sich auf den Kern in Ihrem Inneren zu besinnen.
 
Die Meditationsstunde findet in den Räumen meiner Praxis oder dem dazu gehörigen Garten statt.
 
Bitte bringen Sie bequeme Kleidung, warme Socken und eine Isomatte mit.
 
 
Wann: jeder 1 Sonntag im Monat, 10.30Uhr bis 12.00 (bitte pünktlich sein)
 
Wo: Praxis Niederschelden
 
Kosten: 15,00€ pro Person

 
 
Meditationswandern, jeder 1. Samstag im Monat

 
Die Natur bietet uns einen wertvollen Rückzugsort, um alle unsere Sinne zu wecken, aber auch um Ruhe und Kraft zu finden. Sie kann der Anker in unserem Alltag sein, wenn dieser uns an unsere mentalen und körperlichen Grenzen stoßen lässt.
 
Die Konzentration und Beruhigung des Geistes, das achtsame Wahrnehmen dessen, was um und mit uns in diesem Moment passiert, das Spüren der Gemeinschaft zwischen uns und der Natur, werden bei unseren Wanderungen vertieft und geben Ihnen die Kraft, „weiter zu machen“.
 
Wann: jeder 1. Samstag im Monat, Start im Sommer 8.00Uhr bis ca. 10.00Uhr, im Winter 9.00- 11.00Uhr
 
Warum so früh? Wir sind nicht die Einzigen „Wandersleut“ im Wald. Da wir aber die Ruhe des Waldes genießen wollen, fängt hier „der frühe Vogel den Wurm“
 
Wo: Treffpunkt ist der Parkplatz am Forsthaus Hohen Roth, oder an einem anderen Ort, der Ihnen bei der Anmeldung bekannt gegeben wird
 
Kosten: 25,00€ pro Person  
 
Hunde erlaubt? Wir wollen uns bei der Meditationswanderung ganz auf uns selbst und die uns umgebende Natur konzentrieren. Kann sich Ihr Hund ruhig neben Sie legen und durchaus auch für eine halbe Stunde liegen bleiben, ohne Sie in Ihrer Meditation zu stören, ist er herzlich willkommen.
 
Zurück zum Seiteninhalt